Pressemitteilung

OVHcloud tritt Open Invention Network bei und bekräftigt damit sein Open-Source-Engagement

2020
Pressemitteilung
Deutschland

corporate

Köln, 17. Dezember 2020 – OVHcloud, der führende europäische Cloud-Anbieter mit globaler Präsenz tritt dem Open Invention Network (OIN) bei. Damit unterstreicht OVHcloud sein Engagement in Bezug auf offene Lösungen und stärkt das Ökosystem des Unternehmens durch die Unterstützung einer erstklassigen Open-Source-Innovationsgemeinschaft.

Einer der wichtigsten Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg von OVHcloud liegt in der Fähigkeit des Unternehmens, Innovationen zu entwickeln und zu fördern – sowohl in der Technologie selbst als auch bei eigenen industriellen Prozessen. Diese innovative DNA ist der Kern der kontinuierlichen Forschung und Entwicklung hinsichtlich neuer Technologien und der Leistungsoptimierung des Lösungsangebots. Durch den Beitritt zum OIN leistet OVHcloud einen größeren Beitrag zur Open-Source-Community und bewahrt damit sein offenes Ökosystem, mit dem das Unternehmen immer flexiblere und kosteneffizientere Lösungen entwickelt, die auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten sind.  

Eine offene Arbeitsweise war schon immer das Herzstück der Unternehmenskultur von OVHcloud. Als alternativer europäischer Cloud-Anbieter fordert OVHcloud aktiv sein gesamtes Ökosystem von Partnern zu Zusammenarbeit, Innovation und Bereitstellung an offene Communities auf. OVHcloud hat sich für den Beitritt zum OIN entschieden, um die Strategie der offenen Innovation zu beschleunigen. Damit bestätigt der Cloud-Anbieter in Einklang mit den Unternehmenswerten Vertrauen und Zusammenarbeit sowie den Produktwerten Transparenz, Reversibilität und Interoperabilität sein Engagement für die digitale Souveränität und einen offenen Ansatz für Softwaretechnologie.

„In den 21 Jahren unserer Unternehmensgeschichte haben wir eine starke Vision entwickelt. Innovation istein zentraler Baustein, um Cloud-Anwender zu motivieren, auf Open Source und offenen Standards zu setzten. Der Beitritt zum OIN ist ein großer Schritt, um unsere transparente Innovations-Roadmap weiterzuentwickeln und mit der Community zu teilen. Durch den Aufbau einer offenen Cloud möchte OVHcloud jedem ermöglichen, frei und sicher Innovationen zu schaffen!“, erklärt Miroslaw Klaba, Mitbegründer & VP of Engineering bei OVHcloud.

OVHcloud verpflichtet sich, der OIN-Community sein aktuelles und zukünftiges Linux-System-Patentportfolio zu lizenzieren, um Innovation zu fördern und die Offenheit der Community zu erhalten.

„Das Patentrisiko ist in einer Cloud-basierten Welt immer komplizierter zu steuern – insbesondere in einem Umfeld, in dem Patenthaie immer aggressiver werden“, sagt Keith Bergelt, CEO des Open Invention Network. „Wir freuen uns, dass OVHcloud, ein weltweit führender Anbieter von Cloud-Diensten, unserer Community beitritt und sich bei zentralen Linux- und angrenzenden Open-Source-Technologien zu einem Aggressionsverzicht bei Patenten verpflichtet hat.“

 

Die offene OIN-Community verzichtet durch gegenseitige unentgeltliche Lizenzierung von Linux-System-Patenten auf Patentaggression bei zentralen Linux- und angrenzende Open-Source-Technologien. Patente im Besitz des Open Invention Networks werden ebenfalls lizenzgebührenfrei an jede Organisation weitergegeben, die sich bereit erklärt, ihre Patente nicht gegen das Linux-System zu verwenden.

 

Über OVHcloud

 

OVHcloud ist ein globaler und führender europäischer Cloud-Anbieter, der 400.000 Server in 30 eigenen Rechenzentren auf 4 Kontinenten betreibt. Seit 20 Jahren nutzt das Unternehmen ein integriertes Modell, das die vollständige Kontrolle über die Wertschöpfungskette sichert – von der Entwicklung der eigenen Server über die Verwaltung der eigenen Rechenzentren bis hin zur Orchestrierung des eigenen Glasfasernetzwerks. Dieser einzigartige Ansatz ermöglicht es OVHcloud, vollkommen unabhängig, das gesamte Anwendungsspektrum für 1,5 Millionen Kunden in mehr als 130 Ländern abzudecken. OVHcloud bietet Kunden Lösungen der neuesten Generation, die hohe Leistung, transparente Preise und vollständige Datenhoheit miteinander verbinden, um ihr ungehindertes Wachstum zu unterstützen.

 

 

 

Pressekontakt OVH:

FleishmanHillard Germany GmbH
Stephan Ester / Sebastian Kronenberg
Tel.: +49-69-405702-521 / +49-211-54-087-722
E-Mail: OVH-Presse@fleishman.com