Pressemitteilung

OVHcloud arbeitet mit IBM und Atempo an vertrauenswürdiger und sicherer Cloud-Speicherlösung

2021
Pressemitteilung
Deutschland

corporate

Technologie Partnerschaft bringt ein neues, wettbewerbsfähiges Angebot für Datensouveränität auf den Markt

Köln, 19. Januar 2021 – OVHcloud, der führende europäische Cloud-Anbieter, entwickelt gemeinsam mit IBM und Atempo ein Storage-as-a-Service-Angebot, das die Anforderungen europäischer Unternehmen und öffentlicher Einrichtungen an Sicherheit, Souveränität und Ausfallsicherheit bei der Speicherung sensibler Daten erfüllen soll. Die auf Enterprise-Bandspeichertechnologie von IBM und einem Software-Stack von Atempo basierende Lösung wird von OVHcloud in neuen Rechenzentren in Frankreich gehostet und betrieben werden.

Das exponentielle Wachstum des Datenvolumens, das durch die Cloud erzeugt wird, macht die Optimierung der Datenspeicherung unerlässlich – sowohl aus Kostengründen als auch aufgrund von Compliance-Risiken. Unternehmen suchen deshalb nach Möglichkeiten, diese ständig wachsende Datenmenge zu speichern, zu verwalten und zu nutzen. Bandspeicher werden bei der Bewältigung der Herausforderungen im Bereich Speicherinfrastruktur eine strategische Rolle spielen.

Bandspeicherlösungen bieten die aktuell geringsten Kosten pro Terabyte Speicherplatz. Die Technologie bietet umfassende Sicherheit, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit, um kritische inaktive und kalte Daten langfristig sicher zu speichern. Wenn sie richtig gespeichert werden, sind Daten, die heute auf Bandspeicher gesichert sind, auch in 30 Jahren noch lesbar. Einfach ausgedrückt: Das Speichern von Daten auf Band kostet nur ein paar Cent pro Terabyte, und verbraucht im Gegensatz zu Festplatten und Flash-Laufwerken keinen Strom, solange die Daten nicht genutzt werden. 

Bandspeicher trifft Hybrid Cloud für eine skalierbare, sichere und kostengünstige Datenstrategie

OVHcloud wird ein Cloud-Storage-Angebot auf den Markt bringen, das sich sowohl an öffentliche Einrichtungen als auch an Unternehmen in Europa richtet und absolute Daten- und Ausfallsicherheit für die langfristige Speicherung sensibler Daten garantiert. Diese Langzeitspeicherlösung basiert auf der IBM Enterprise 3592 Bandspeicher-Technologie und wird durch die Technologieplattform Miria von Atempo orchestriert. Darüber hinaus wird OVHcloud durch innovatives Erasure Coding 9+3 eine intelligente Replikation und Aufteilung der Daten der Nutzer ermöglichen.

Die Lösung wird von OVHcloud in vier neuen Rechenzentren gehostet und betrieben werden, die ausschließlich für das neue Angebot zweckbestimmt sind. Alle vier befinden sich in Frankreich und sind jeweils mehrere hundert Kilometer voneinander getrennt, um Bedenken hinsichtlich Datenlokalisierung aus dem Weg zu räumen. Sicherheit hat für OVHcloud höchste Priorität. Erst kürzlich wurde die Qualifikation der Hosted Private Cloud des Unternehmens für den französischen Cloud-Sicherheitsstandard SecNumCloud bestätigt. Somit erreicht die Lösung das höchste IT-Sicherheitsniveau gemäß den Empfehlungen der französischen Nationalen Agentur für Informationssystemsicherheit für das Hosting sensibler und strategischer Daten.

Das gemeinsame Know-how von IBM, Atempo und OVHcloud wird Anwendern eine einzigartige Lösung bieten, die die gesetzlichen Anforderungen an die Datenhaltung erfüllt, S3-kompatibel sein wird und sich durch eine äußerst wettbewerbsfähige und vorhersehbare Preisgestaltung auszeichnet.

„Wir freuen uns sehr, dass die geballte Expertise von IBM, Atempo und OVHcloud in einer zuverlässigen und souveränen Datenhaltungslösung mündet“, sagt Sylvain Rouri, Chief Sales Officer bei OVHcloud. „Öffentliche Einrichtungen und Unternehmen werden von einem einheitlichen und hochsicheren Storage-Angebot mit unseren leistungsstarken Lösungen in einer vertrauenswürdigen Cloud profitieren.“

„Wir fühlen uns geehrt, dass wir von OVHcloud als Hauptanbieter von Bandspeicher-Technologie für ihr Cloud-Speicherangebot ausgewählt wurden“, ergänzt Mike Doran, Worldwide Sales Director bei IBM. „Dies ist ein weiterer Beweis für den dauerhaften Wert, den die Enterprise-Tape-Technologie von IBM für Unternehmen bietet, die immer größere Mengen kritischer Daten kostengünstig und sicher speichern wollen.“

„Unternehmen suchen nach einer vertrauenswürdigen Cloud. Wir bei Atempo freuen uns, gemeinsam mit IBM und OVHcloud den Weg für eine neue Ära – einen neuen digitalen Deal – zu ebnen, der weit über die Grenzen der Europäischen Union hinausgeht“, fasst Luc d'Urso, CEO der Atempo.Wooxo Group, zusammen. 

„Unsere neue Cloud-Speicherlösung ermöglicht eine möglichst nachhaltige Langzeitspeicherung von Daten in der Cloud“, sagt Falk Weinreich, General Manager Central Europe bei OVHcloud. „Seit mehr als 20 Jahren entwirft und baut OVHcloud seine eigenen Server und Rechenzentren, und legt bei der Auswahl von Komponenten stets viel Wert auf Ressourceneffizienz. Die Bandspeichertechnologie trägt ihren Teil dazu bei, indem sie nicht nur die Kosten, sondern auch den Stromverbrauch minimiert.“

Über OVHcloud
OVHcloud ist ein globaler und führender europäischer Cloud-Anbieter, der 400.000 Server in 31 eigenen Rechenzentren auf 4 Kontinenten betreibt. Seit 20 Jahren nutzt das Unternehmen ein integriertes Modell, das die vollständige Kontrolle über die Wertschöpfungskette sichert – von der Entwicklung der eigenen Server über die Verwaltung der eigenen Rechenzentren bis hin zur Orchestrierung des eigenen Glasfasernetzwerks. Dieser einzigartige Ansatz ermöglicht es OVHcloud, vollkommen unabhängig, das gesamte Anwendungsspektrum für 1,5 Millionen Kunden in mehr als 130 Ländern abzudecken. OVHcloud bietet Kunden Lösungen der neuesten Generation, die hohe Leistung, transparente Preise und vollständige Datenhoheit miteinander verbinden, um ihr ungehindertes Wachstum zu unterstützen.

Über IBM
Weitere Informationen zu IBM finden Sie unter IBM Data Storage.

Pressekontakt
Michael Zimmerman
IBM Media Relations
mrzimmerman@us.ibm.com

Über Atempo
Atempo ist ein führender, unabhängiger europäischer Softwarehersteller mit globaler Präsenz, der Lösungen für den Schutz, die Speicherung, das Verschieben und die Wiederherstellung aller geschäftskritischen Datensätze für Tausende von Unternehmen weltweit bietet. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Datensicherung bietet Atempo ein umfassendes Spektrum an bewährten Lösungen für die Sicherung von physischen und virtuellen Servern, Workstations und die Migration sehr großer Datenmengen zwischen verschiedenen Speichern. Lina, Miria und Tina, die drei Hauptlösungen von Atempo, wurden mit den Labeln 'As used by French Armed Forces' und 'France Cybersecurity' ausgezeichnet.

Atempo wurde ausgewählt, um am French Tech 120 teilzunehmen. Das Programm der französischen Regierung wurde entwickelt, um bis 2015 25 „Einhörner“ zu fördern. Atempo hat seinen Hauptsitz in Paris und ist in Europa, den USA und Asien mit einem Partnernetzwerk von über 100 Partnern, Integratoren und Managed Service Providern vertreten.

Weitere Informationen:  www.atempo.com.

 

Folgen Sie Atempo auf Social Media:
https://www.linkedin.com/company/atempo/
https://www.facebook.com/Atempo-Data-Protection-467109966988082/
https://twitter.com/Atempo

 

Pressekontakt OVHcloud:
FleishmanHillard Germany GmbH
Stephan Ester / Sebastian Kronenberg
Tel.: +49-69-405702-521 / +49-211-54-087-722
E-Mail: OVH-Presse@fleishman.com