Pressemitteilung

Partnerschaft von OVHcloud und MongoDB ermöglicht Innovation und Data Governance in der Cloud

2021
Pressemitteilung
Deutschland

corporate

Stark regulierte Branchen können das Potenzial ihrer Daten durch die Entwicklung von Anwendungen ausschöpfen, die Sicherheit, Compliance und Souveränität gewährleisten

Köln, 27. April 2021 – OVHcloud, der führende europäische Cloud-Anbieter, und MongoDB, Inc., die führende moderne, universelle Datenbankplattform, bieten Kunden im Rahmen einer neuen Partnerschaft eine vollständig verwaltete MongoDB-as-a-Service-Lösung in ganz Europa.

MongoDB ist die weltweit beliebteste Datenbank und hat eine riesige Entwickler-Community. Die Software wurde bereits über 155 Millionen Mal heruntergeladen. Vier Jahre in Folge wurde MongoDB von Stack Overflow als die unter Entwicklern beliebteste Datenbank bezeichnet.

Durch die Partnerschaft können Kunden von OVHcloud, insbesondere in stark regulierten Branchen wie dem Gesundheitswesen, dem Finanzwesen und dem Öffentlichen Sektor, von nun an neueste App-Innovationen in der Cloud vorantreiben und dabei die vollständige Kontrolle über ihre Daten behalten. Damit entspricht das gemeinsame Angebot den Leitlinien von Initiativen für die digitale Souveränität wie GAIA-X. Möglich wird dies durch die Zusammenführung der Datenbankplattform für Entwickler von MongoDB mit den leistungsstarken, vertrauenswürdigen Infrastrukturen von OVHcloud.

Immer mehr Unternehmen suchen nach Wegen, Infrastruktur und Software – einschließlich Datenbanken – hin zu Managed Services in der Cloud zu verlagern. So können sie die Vorteile wie etwa die Agilität des Cloud Computing nutzen und Entwicklerteams können sich auf die tatsächliche Wertschöpfung konzentrieren, anstatt auf reine Verwaltungstätigkeiten der Datenbank. Die neue Partnerschaft macht diese Entwicklung  noch einfacher. Entwickler können innerhalb von Minuten loslegen und profitieren dabei dank des vertikalen Integrationsansatzes von OVHcloud vom besten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer umfassenden Preistransparenz.

Das MongoDB-as-a-Service-Angebot auf der OVHcloud-Infrastruktur wird mit den höchsten Sicherheits- und Datenschutzansprüchen entwickelt, die Unternehmen helfen, die Datensouveränität und Compliance für ihre Innovationen sicherzustellen. Die End-to-End-Sicherheitsarchitektur von MongoDB auf OVHcloud bietet neueste Funktionen wie clientseitige Field-Level Encryption, strenge Zugriffsrechte, Auditing und Richtlinien zur Datenplatzierung. All diese Funktionen stellen  sicher, dass Kunden die      aktuellen Datenschutzvorgaben – einschließlich der DSGVO – einhalten und ihre Aktivitäten mit anderen offenen, transparenten und souveränen digitalen Initiativen wie GAIA-X, dem Digital Services Act (DSA) und dem Digital Markets Act (DMA) abgestimmt sind.    

IDC* prognostiziert, dass jedes vierte große europäische Unternehmen bis 2023 nicht nur Softwarenutzer, sondern auch Softwarehersteller sein will . Diese Unternehmen, darunter auch solche in stark regulierten Branchen, müssen sich darauf konzentrieren, schnell in der Cloud zu entwickeln und Innovationen voranzutreiben und dabei gleichzeitig alle Compliance-Vorgaben einzuhalten.

„Die Cloud ist für europäische Unternehmen mehr als nur ein Ziel. Sie wird zu einer neuen Erfahrung und  einem neuen Geschäftsmodell“, sagt Archana Venkatraman, Associate Research Director, Cloud Data Management, IDC Europe. „Das Potenzial der Cloud zu nutzen, agil zu bleiben und mehr digitale Services anzubieten ist für diese Unternehmen der Schlüssel zum Erfolg. Dennoch stehen sie vor der Herausforderung, Innovationen in der Cloud zu entwickeln und gleichzeitig in einem komplexen regulatorischen Umfeld zu agieren. Unternehmen suchen hier nach verdichteter  Innovation und vollständig verwalteten Diensten, die ihnen helfen, sich auf die Entwicklung von Software und Applikationen      zu konzentrieren, anstatt auf die Verwaltung der Kerninfrastruktur. Eine engere Zusammenarbeit und Integration zwischen cloud-nativen Datenbanken für cloud-native Anwendungen und europäischen Cloud-Anbietern hat das Potenzial, es Unternehmen um einiges zu erleichtern     , mit modernen Cloud-Anwendungen einen Mehrwert zu schaffen und gleichzeitig im Einklang mit Datenföderations- und Datensouveränitätsinitiativen wie GAIA-X zu stehen.“

„Jedes Unternehmen wird durch seine Software und seine Daten geprägt. Das Innovationstempo ist entscheidend, um die Anforderungen von Bürgern, Verbrauchern und Kunden zu erfüllen“, sagt Jerome Deloziere, Area Vice President, Southern Europe bei MongoDB. „Bald werden sie über OVHcloud Zugang zu einem vollständig verwalteten MongoDB-Service haben und können leistungsstarke Anwendungen auf der fortschrittlichsten Cloud-Datenplattform auf dem Markt sicher entwickeln, bereitstellen und ausführen. Wir freuen uns, mit OVHcloud zusammenzuarbeiten, um europäischen Kunden in stark regulierten Branchen wie der öffentlichen Verwaltung, dem Finanzwesen und der Sicherheits- und Verteidigungsindustrie zu ermöglichen, ihr Unternehmen mit MongoDB zu transformieren.“

„Da Unternehmen immer mehr geschäftskritische Anwendungen in die Cloud verlagern, sind sie mehr denn je darauf bedacht, die zugrunde liegenden Daten für diese Anwendungen zu schützen“, sagt Falk Weinreich, General Manager Central Europe bei OVHcloud. „Unsere Partnerschaft mit MongoDB bietet einen einzigartigen Mehrwert: Sie ermöglicht es Kunden, ihre Daten dank des vertrauenswürdigen Cloud-Angebots von OVHcloud in Übereinstimmung mit europäischen Richtlinien zu schützen und gleichzeitig ihr Innovationstempo zu beschleunigen, indem sie die führende Datenbankplattform zur Nutzung ihrer Daten verwenden. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit MongoDB, um unser PaaS-Portfolio in der Public Cloud zu erweitern und den Bedürfnissen unserer Kunden optimal nachzukommen.“

*IDC FutureScape: Worldwide Future of Digital Innovation 2021 Predictions. Januar 2021.

Über OVHcloud

OVHcloud ist ein globaler und führender europäischer Cloud-Anbieter, der 400.000 Server in 32 eigenen Rechenzentren auf 4 Kontinenten betreibt. Seit 20 Jahren nutzt das Unternehmen ein integriertes Modell, das die vollständige Kontrolle über die Wertschöpfungskette sichert – von der Entwicklung der eigenen Server über die Verwaltung der eigenen Rechenzentren bis hin zur Orchestrierung des eigenen Glasfasernetzwerks. Dieser einzigartige Ansatz ermöglicht es OVHcloud, vollkommen unabhängig, das gesamte Anwendungsspektrum für 1,6 Millionen Kunden in mehr als 140 Ländern abzudecken. OVHcloud bietet Kunden Lösungen der neuesten Generation, die hohe Leistung, transparente Preise und vollständige Datenhoheit miteinander verbinden, um ihr ungehindertes Wachstum zu unterstützen.

Über MongoDB

MongoDB ist die führende moderne und universell einsetzbare Datenbankplattform, die entwickelt wurde, um die Leistungsfähigkeit von Software und Daten für Entwickler und die von ihnen erstellten Anwendungen zu optimieren. MongoDB hat seinen Hauptsitz in New York und zählt heute mehr als 24. 800 Kunden in über 100 Ländern. Die Datenbankplattform MongoDB wurde über 155 Millionen Mal heruntergeladen und es gab mehr als eine Million MongoDB-University Registrierungen.

 

Pressekontakt OVHcloud:

FleishmanHillard Germany GmbH
Stephan Ester / Sebastian Kronenberg
Tel.: +49-69-405702-521 / +49-211-54-087-722
E-Mail: OVH-Presse@fleishman.com