Neue Partnerschaft zwischen OVHcloud und dem hanseatischen IT- Systemhaus MCS GmbH

2022
Ökosystem
Deutschland

Köln 20. April 2022 – OVHcloud, der führende europäische Cloud-Anbieter und die hanseatische MCS GmbH starten ihre gemeinsame Partnerschaft, um Unternehmen des gehobenen Mittelstands sowie öffentliche Auftraggeber mit Managed Kubernetes Services aus der Public Cloud bei gleichzeitiger Wahrung der europäischen Datensouveränität zu versorgen. Die beiden Unternehmen ergänzen sich hervorragend hinsichtlich Cloud Lösungen „made in Europe“ und der kompetenten Beratungsdienstleistung der Hanseaten seit über 30 Jahren.

Die langfristig ausgelegte und zeitlich unbegrenzte Partnerschaft gilt für ganz Deutschland. Die MCS GmbH hat sich auf Unternehmen mit starkem IT-Fokus spezialisiert, die höchste Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und redundante Lösungen im Server- und Storage, sowie Netz-, Security- und Datenbankbereich benötigen.

 

Starke Nachfrage nach europäischen Lösungen

 

Durch die europäischen Wurzeln von OVHcloud und dem Engagement bei Gaia-X als Gründungsmitglied war die Frage nach einer Partnerschaft der beiden Firmen schnell geklärt.

„Ein nicht unbedeutender Teil unserer Klientel hegt hier Bedenken bei der Nutzung von nicht-europäischen Lösungen im Hinblick auf Datenschutz und Compliance-Richtlinien“, erläutert Rolf Schmerder, Sales & Consulting Hosting-Services bei MCS. Weiterhin ergänzt er: „Daher suchten wir nach einem europäischen Partner, der vollständig die Bestimmungen der DSGVO respektiert und alle Leistungen aus rechtssicheren, europäischen Rechenzentren heraus betreibt.“

 In den letzten Jahren hat die Digitale Transformation die Entwicklung von Microservices und Containerisierung stark beschleunigt und mit Kubernetes einen de facto Standard hervorgebracht. Die MCS möchte im Bereich der Managed Kubernetes Services neben den Umsetzungen auf der eigenen Public Cloud den Kunden auch Lösungen in größeren Frameworks – in diesem Fall denen von OVHcloud anbieten und betreiben können.

 

Höchste Zertifizierungsstandards in Europa

 

OVHcloud hat bereits viel Erfahrung im öffentlichen Sektor und kennt die hohen Anforderungen dieser Branche.

„Unsere zahlreichen Zertifizierungen von C5 in Deutschland über SecNum Cloud in Frankreich, G-Cloud in England und noch viele weitere machen uns zu einem attraktiven PaaS Anbieter für Unternehmen aus dem öffentlichen Bereich, der hinsichtlich der hohen Zertifizierungsstandards einzigartig in Europa ist“, erklärt Jürgen Wiese, Partner Program Manager bei OVHcloud.

Über MCS GmbH

Die MCS GmbH versteht sich als hanseatisch und fair agierendes IT-Systemhaus. Mit einem klar abgegrenzten Produktportfolio bedient MCS einen Markt, der auf höchste Verfügbarkeit und Stabilität und auf redundante Lösungen im Server- und Storage, sowie Netz-, Security- und Datenbankbereich samt dazu passenden Software-Entwicklungen fokussiert ist. Ergänzt wird das Portfolio durch Business-Hosting mit IaaS und SaaS Angeboten On-Premise, hybrid oder als Cloud-Lösung. Die Kunden der MCS sind in der Regel im gehobenen Mittelstand und im öffentlichen Bereich - speziell Forschung & Lehre – angesiedelt.

Über OVHcloud

OVHcloud ist ein globaler und führender europäischer Cloud-Anbieter, der 400.000 Server in 33 eigenen Rechenzentren auf 4 Kontinenten betreibt. Seit 20 Jahren nutzt das Unternehmen ein integriertes Modell, das die vollständige Kontrolle über die Wertschöpfungskette sichert – von der Entwicklung der eigenen Server über die Verwaltung der eigenen Rechenzentren bis hin zur Orchestrierung des eigenen Glasfasernetzwerks. Dieser einzigartige Ansatz ermöglicht es OVHcloud, vollkommen unabhängig, das gesamte Anwendungsspektrum für 1,6 Millionen Kunden in mehr als 140 Ländern abzudecken. OVHcloud bietet Kunden Lösungen der neuesten Generation, die hohe Leistung, transparente Preise und vollständige Datenhoheit miteinander verbinden, um ihr ungehindertes Wachstum zu unterstützen.

Pressekontakt

OVHcloud
Désirée Wisniewski, Marketing Director Central Europe
media.germany@ovhcloud.com